Die häufigsten Ursachen von Beschädigungen von Elektrokabeln


Die häufigsten Ursachen von Beschädigungen von Elektrokabeln, die im Boden verlegt werden, sind:

  • Die direkt unter oder über dem Kabel auftretenden Steine. Ein Stein oder Schuttstück mit Durchmesser von ca. 10cm beschädigt ein Kabel innerhalb von 5 bis 10 Jahren nach seinem Verlegen. Es ist die häufigste Ursache der Beschädigungen von den im Boden verlegten Kabeln.

  • Erdarbeiten unter Einsatz von schweren Maschinen (ein Kabel wird beschädigt oder durch einen Bagger herausgezogen)

  • Die herauswachsenden Baumwurzel.

  • Bodenbewegungen (z.B. in Folge eines häufigen Verkehrs über der Stelle, wo ein Kabel verlegt ist; Auswirkung von unterirdischen Wasserströmungen oder Erdrutsch)

  • Blitzschlag gegen ein Kabel oder in seiner nahen Umgebung

  • Eine nicht ordentlich ausgeführte Muffe.

  • Alte Kabel und Bröseln der Isolation

  • Einfluss von sonstigen unterirdischen Anlagen (Fernwärmeleitung, Rohrleitung, Fundamente usw.)

häufigsten-Ursachen-von-Beschädigungen